|      Tel: +41 (0)44 260 44 70   -   E-Mail: info@to-ayurveda.ch      |     Sprache: DE | FR

(Abschluss mit der Höheren Fachprüfung HFP auf Niveau Tertiärstufe B der Schweizerischen Bildungssystematik)

Naturheilpraktiker/in mit eidg. Diplom in Ayurveda-Medizin

Übersicht über Grundlagen, Inhalte und Umsetzung (siehe auch unter: Downloads)

  1. Grundlagen der Alternativmedizin (9 S.)
  2. Berufsbild: Naturheilpraktiker/in mit eidg. Diplom (24 S.)
  3. Grundlagen der Ayurveda-Medizin (40 S.)
  4. Ressourcenpapier der Fachrichtung Ayurveda-Medizin (15 S.)
  5. Modulbeschreibungen M1 – M7 (26 S.)
  6. Prüfungsordnung über die Höhere Fachprüfung für Naturheilpraktiker/innen (17 S.)

Ausbildungsstunden:

  • Modul 1: Medizinische Grundausbildung – 1500 Lernstunden / davon mind. 700 Präsenzstunden
  • Modul 2: Fachrichtung Ayurveda-Medizin 1700 Lernstunden /davon mind. 1000 Präsenzstunden
  • Modul 3: Gesundheit und Ethik – 60 Lernstunden / davon mind. 28 Präsenzstunden
  • Modul 4: Arbeit als Therapeut – 300 Lernstunden / davon mind. 104 Präsenzstunden
  • Modul 5: Betrieb führen und managen –  90 Lernstunden / davon mind. 28 Präsenzstunden
  • Modul 6: Praktikum – 600 Arbeitsstunden

Ausbildungsbestätigung: Zertifikat OdA AM

  • Modul 7: mindestens zwei Jahre Berufspraxis unter Mentorat: mind. 450 Arbeitsstunden

Berufsausbildung insgesamt: 4700 Ausbildungsstunden
Berufsabschluss mit Bestehen der Höheren Fachprüfung für das eidg. Diplom

Komplementärtherapeut/in mit eidg. Diplom in Ayurveda-Therapie

Übersicht über Grundlagen, Inhalteund Umsetzung (siehe auch unter: Downloads)

  1. Grundlagen der KomplementärTherapie und berufsethische Grundsätze (11 S.)
  2. Berufsbild: Komplementärtherpeut/in mit eidg. Diplom (24 S.)
  3. Tronc Commun KomplementärTherapie (19 S.)
  4. Methodenidentifikation METID Ayurveda-Therapie  inkl. Grundlagen (31 S.)
  5. Prüfungsordnung: Höhere Fachprüfung für KomplementärTherapeut(inn)en (19 S.)

Ausbildungsstunden:

  • Tronc Commun KomplementärTherapie: 950 Lernstunden (davon mind. 340 Präsenzstunden)
  • Ayurveda-Therapie: 1250 Lernstunden (davon mind. 500 Präsenzstunden)
  • methodenspezifische Eigenprozesse: 60 Lernstunden (davon mind. 24 Präsenzstunden)
  • Praktikum: 250 Lernstunden (davon mind. 41 Präsenzstunden)
  • kompetenzorientierte schriftliche Abschlussarbeiten: 150 Lernstunden (davon mind. 4 Präsenzstunden)

Ausbildungsbestätigung: Branchenzertifikat KT

  • mindestens zwei Jahre Berufspraxis unter Supervision: mind. 500 Stunden

Berufsausbildung insgesamt: 3160 Ausbildungsstunden
Berufsabschluss mit Bestehen der Höheren Fachprüfung für das eidg. Diplom

Menü schließen